Die Notenblätter der Freiheit

Mit meinem Romandebüt beginne ich das Jahr 2016.  Das Buch habe ich nun bei Amazon als kindle-Buch veröffentlicht:

Die Notenblätter der Freiheit

Dort findest du auch eine lange Leseprobe zum kostenlosen Herunterladen auf dein Lesegerät! Es ist übrigens kein Kindlereader als Gerät nötig. Man kann sich die Lesesoftware auch als kostenlose app  für den PC herunterladen.

Kurzbeschreibung

Wir schreiben die Zeit der Ungleichheit und des Lebens zwischen Einfachheit und Reichtum.

Gerade schien es noch ein Herbsttag wie jeder andere zu werden. Die Blätter der alten Eiche wiegen sich im Wind und die Waschweiber gehen fleißig ihrer Arbeit nach. Auch die junge Minna ist eine der Arbeiterinnen und Teil der Gemeinschaft. Nur sie und der Bibliothekar der alten Veste wissen um eine geheime Abmachung, die beide eingegangen sind. Da taucht ein verbotenes Buch auf, das die geheimen Botschaften von Aufrührern und Widerständlern enthält, verschlüsselt in unscheinbaren Versen und Notenblättern. Eher unfreiwillig erhält Minna den Auftrag, das Buch hinfortzutragen und bald zu vernichten. Sie ist zwischen Angst vor der Entdeckung und Neugier auf den Inhalt hin und hergerissen. Ehe sie sich über die Folgen ihres Handelns bewusst werden kann, ziehen Farben und Freude in das friedliche Tal ein. Die Gaukler kommen! Mit ihnen kommen die sagenhaften Geschichten der Reisenden zu den einfachen Menschen, wie sie in diesem Tal noch nie jemand gehört hat.

Mit diesem Buch gibt der Autor Michael Kästner sein aufregendes Romandebüt. Bereits der Blick in das Inhaltsverzeichnis ist ein besonderer, denn wer dieses „Gedicht“ zu lesen weiß, befindet sich schon inmitten der Geschichte. Diese versteht es, Dramen, aufwühlende Märchen und eine Liebesgeschichte miteinander zu verbinden …

Es handelt sich um ein Buch für Erwachsene. Wenn du magst, tauche gleich in die wundersame Welt von „Die Notenblätter der Freiheit“ und lasse dich vom Strudel der Ereignisse mitreißen.

Themenstichwörter:

Ungleichbehandlung, Ausbeutung, Armut, Gesellschaft in Not, Willkür, Mytik, Mythologie, Aberglaube, Verfolgung, Glaubensmissbrauch, Rücksichtslosigkeit, Unterdrückung, Einschüchterung, Eiseskälte, Religiöser Eifer, Märchen,Romantik, Heldentum, Kriegsschlacht, Edler Ritter, Trauer, Traurigkeit, verlorene Liebe, Orient, Harem, Sultan, Schlangenbeschwörer, Flüchtling, Fremde, Zwitracht, Lügen, Hetze, Hassschüren,  der gute Mensch, Hoffnung, Aufbruch, Aberglaube, Stärke, Redekunst, Gemeinschaft, Gutwendung, Liebe.

Hin und wieder korrigiere ich kleine Rechtschreibfehler und passe meine Bücher minimal an, um die Verknüpfung zu neuen Folgen zu verbessern usw. Die aktuelle Version des Buches hat die Nummer 1.07

Viele Grüße von Micha.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Wir benutzen Cookies. Durch Navigation stimmst Du dem zu. Weitere Informationen

Liebe/r Besucher/in dieser Seite. Die Cookieeinstellung für diese Webseite steht auf "erlaube cookies", um das bestmögliche Ansichtsergebnis zu erzielen. Wenn du weiter auf dieser Seite surfst oder auf OK klickst, stimmst du zu. Über deinen Browser kannst du einstellen, dass keine cookies akzeptiert werden. Weitere Hinweise zu dieser Seite und den Datenschutz findest du in Datenschutzerklärung und im Impressum.. Ich möchte betonen, dass die Anwendung von cookies meist durch Browser oder plugins (Zusatzfunktionen für unseren Blog) entstehen kann. Du kannst das Zulassen von Cookies im Browser abstellen. So erreichst du mich: michaelkaestner@gmx.de Diesen Hinweis gebe ich, um Richtlinien einzuhalten. Aktualisiert: 15.01.2016 Und wann gibt es eine Richtlinie, dass Richtlinien den Menschen zur Freiheit verhelfen und diese ihn nicht in seinen Aktivitäten bremsen?

Schließen