Kindle-ebook von alexa vorlesen lassen

Lesen ist eine wunderschöne Erfahrung. Manchmal kann es aber auch hilfreich sein, sich ein Buch vorlesen zu lassen. Wenn man zum Beispiel sehbehindert ist oder sich beim Hören entspannen möchte. Wer eine Lautsprecherbox von Amazon daheim hat, (Unbezahlte Werbung wegen Namensnennung), der kann sich von der Sprachassistentin „Alexa“ Bücher vorlesen lassen.

Ich habe das einmal ausprobiert und erzähle dir, wie das geht …

Voraussetzung für das Vorlesen eines Kindl-e-Buches ist es, dass es in deinem Besitz ist. Dazu benötigst du ein Amazonkonto. Es gibt zahlreiche kostenlose Bücher und natürlich kostenpflichtige Bücher, welche du in deinen Einkaufswagen legst und bestellst. Hast du die Bestätigung erhalten und steht dir das ebook zur Verfügung, kannst du es mit deinem Kindle oder auch über eine Kindle-app auf deinem Tablet oder Handy lesen. Eine besondere Funktion ist es, dir das Buch daheim mithilfe der Alexa-Assistentin vorlesen zu lassen. Das macht sie dank ihrer ruhigen und angenehmen Stimme erstaunlich gut. Um loszulegen, benötigst du nur wenige Befehle.

Vorlesebefehl:

„Alexa, spiele das Kindle eBook ab ‚Hier den Titel sagen““

Beispiel:

„Alexa, spiele das Kindle ebook ab ‚Die Notenblätter der Freiheit'“

Schon beginnt Alexa mit dem Vorlesen! Über die Befehle „Pause“, „Stop“ und „Vorlesen“ kannst du das Vorlesen unterbrechen oder fortführen.

Zudem ist es mit den Befehlen „Vorwärts springen“ oder „Rückwärts springen“ möglich, zwischen den Kapiteln zu wechseln.

Also ganz einfach, wenn man es weiß. Wenn du magst und auf meine Art zu schreiben neugierig bist, bestelle dir doch einfach eines meiner günstigen E-books und probiere es aus. Ich freue mich über deine Rückmeldung.

Viele Grüße von Michael Kästner!