Archiv der Kategorie: Tipps und Tricks

Kleine Ideen, die man vielleicht gebrauchen kann

Handyspeicher Android trotz Speicherkarte voll, was tun?

Inzwischen verbrauchen die Kamera, apps durch neue Funktionen und erweiterte Merkmale des Handys immer mehr Speicher auf unserem liebgewonnen Handy. Das ist mitunter sehr nervig und zeitraubend. In diesem Artikel gebe ich dir ein paar Tipps, um die Problematik etwas besser zu verstehen und sie vielleicht über verschiedene Schritte aufzulösen. Alle Angaben ohne Gewähr. Du probierst die Ideen auf deine eigene Verantwortung hin aus. Bin kein Techfreak, sondern ein guter Anwender.

Foto: Screenshot einer Speicherbereinigungs-app (Clean Master)

Handyspeicher Android trotz Speicherkarte voll, was tun? weiterlesen

Herbst in der Fränkischen Schweiz

Natürlich ist die Fränkische Schweiz in jeder Jahreszeit einen Besuch wert. Im Herbst kann man allerdings an sonnigen Tagen eine unglaubliche Vielfalt von Farben erleben. Die Wälder berauschen die Augen durch leuchtende Blätter in gelb, orange, rot und grün. Viele Ziele sind gerade jetzt toll anzusteuern. Insbesondere solche mit weiter Aussicht machen Sinn. Zum Beispiel sind da die Ruine Neideck bei Wiesenttal oder der Turm Himmelreiter in Pottenstein zu nennen.

Foto: Ruine Neideck (hier allerdings im Sommer)

Letzterer ist relativ neu (2014) und eine Herausforderung für alle, die sich in Bezug auf Höhe ausprobieren wollen. Herbst in der Fränkischen Schweiz weiterlesen

Wenn das Mausrad spinnt

Das Mausrad ist ein nützliches Element einer Computermaus. Mit dem Rad kann man Texte, Seiten usw. per Dreh „scrollen“, also herauf oder herunterrollen. Wie stark das geschieht, kann man auch in der Systemsteuerung einstellen, doch dürfte die Grundeinstellung für die meisten user taugen. Normalerweise ist auch eine praktische Funktion beim Browsen eingestellt. Wenn das Mausrad spinnt weiterlesen

Probleme mit der Funkmaus?

Während ich selbst ein Fan von Kabelmäusen bin, sind Funkmäuse sehr beliebt. Inzwischen sind auch die Akkusleistungen besser. Manchmal reagieren Funkmäuse jedoch nicht richtig. Hier ein paar Ideen, was helfen könnte:

  1. Mäuse werden meist automatisch installiert, einstecken, warten, fertig. Über die Systemsteuerung/ Hardware/ Maus kann man Feineinstellungen vornehmen. Eher seltener könnte die Installation eines neuen Treiber helfen. U.a. ist es möglich, die Reaktion auf den Mausklick zu verlangsamen, wenn der Doppelklick zu häufig ausgeführt wird.
  2. Die meisten Funkmäuse verwenden einen gleichen Funkkanal. In seltenen Fällen, können sich die Geräte stören. Es gibt aber auch Mäuse, die auf eher selten genutzte Funkkanäle ausweichen und dann vielleicht besser funktionieren.
  3. Wenn eine Maus nicht richtig funktioniert, obwohl doch alles stimmen müsste, erreichen ihre Bewegungen wahrscheinlich den Empfänger nicht, der im PC, meist in einem usb-Port eingesteckt ist (übrigens gibt es schnelle usb-ports (meist blau), an denen ältere Geräte manchmal nicht so gut funktionieren. Dann mit den anderen Ports, die nicht alle die gleiche Leistung haben, experimentieren). Die Verbindung zum Empfänger kann an Schreibtischen gestört sein, wenn z.B. die Schreibtischplatte zu dicke oder zu undurchlässig ist. Dann könnte man probieren, den Empfänger von hinten am PC nach vorne am PC zu stecken, um die Verbindung zu verkürzen. Alternativ dazu könnte man einen usb-Hub besorgen, ein kleines Teil, das über ein Kabel dann eine Art Verlängerungsschnur darstellt und sich in weitere usb-Ports verzweigt. Den Hub könnte man dann in die Nähe der Maus bringen, den Empfänger dort einstecken und es probieren.
  4. Kabelmäuse sind billig und brauchen keine Batterien. Manchmal macht eine Reservemaus Sinn, damit man schön weiterarbeiten kann, wenn mal kein Tüftler in der Nähe ist.
  5. Jetzt kann die Diskussion losgehen, warum man überhaupt noch eine Maus braucht usw. 😉

 

Mit dem Notebook Filme auf dem TV schauen und gleichzeitig arbeiten

Heute nervte mich die wiederholte Erfahrung, dass ich auf die Schnelle keine geeignete Anleitung fand, um Filme vom Windows-Notebook aus auf dem TV laufen zu lassen und gleichzeitig am Notebook in einem anderen Fenster zu surfen oder zu arbeiten. Es gab in den Foren wieder so viele freche und hinterfragende Antworten und fast endlose Diskussionen um die Kommentare statt die Frage einfach zu beantworten! Also machte ich mich selbst daran, das Problem zu lösen. Falls auch du auf der Suche nach einer kabelgebundenen Anleitung bist, findest du sie hier. Mit dem Notebook Filme auf dem TV schauen und gleichzeitig arbeiten weiterlesen