Zeitreise nach Schottland auf den Spuren Maria Stuarts

Erhältlich als ebook und Taschenbuch auf amazon!

Das nächste Buch von Michael Kästner ist da!

„Zeitreise nach Schottland auf den Spuren Maria Stuarts“ nimmt dich auf eine erste und aufregende Schottlandreise des Autors mit. Wie im Titel schon anklingend, werden innerhalb von vier Reisetagen insbesondere Sehenswürdigkeiten und Orte beschrieben, welche eine Bedeutung im Leben der schottischen Königin Maria Stuart haben. Außerdem werden Orte besucht, die bei der Verfilmung von Filmen, vor allen Dingen der Erfolgsserie „Outlander“ als Kulissen dienten. Alle Ziele sind mit einem PKW oder Motorrad von Edinburgh aus gut zu erreichen. Mit hintergründigem Humor und in kurzweiliger Erzählweise erhältst du einige Eindrücke und Informationen über die besuchten Schlösser, Ruinen und Gebäude in Falkland, Sterling, St. Andrews, Linlithgow, Edinburgh, Culross und mehr. Dabei kann kaum ein Schwerpunkt hervorgehoben werden, denn alle Ziele sind wunderschön, oft wild und voller dramatischer Geschichten. Wenn du gerne verreist, kannst du dich von der Beschreibung der Orte und dort möglicher Besichtigungen inspirieren lassen. Vielleicht hilft dir das Büchlein dabei, eigene Interessen zu sortieren und so eine Reiseroute besser zu planen. Das Reisetagebuch ist kein typischer Reiseführer. Es stellt persönliche Empfindungen dar und gibt dir auf die besuchten Ziele konzentrierte Informationen und Hinweise. Eine kleine Übersichtskarte ab Version 2.1 hilft bei der Orientierung für die besuchten Orte.

Die Druckversion ist mit vom Autor selbst aufgenommenen Fotos farbig gestaltet. Sie untermalen zurückhaltend und doch anschaulich die kleine Zeitreise. Nun begib dich mit Michael Kästner auf eine kurze und doch spannende Fahrt in ein wunderbares Land. Vielleicht packt dich ja selbst die Reiselust!

Hin und wieder korrigiere ich kleine Rechtschreibfehler usw. Die aktuelle Version des Buches ebooks hat die Nummer 2.1 und die des Taschenbuchs 2.1. Sie geht u.a. mit einer Änderung des Titels einher. Neu ist auch eine kleine Übersichtskarte zur besseren Orientierung, wo sich die besuchten Orte befinden.